Freitag, 3. Februar 2017

Hilfe ich habe Diabetes Typ 2 - was tun?

Vorgehen nach Diabetes Typ 2 Diagnose

Sie wurden gerade mit Typ-2-Diabetes diagnostiziert? Sie sind wahrscheinlich gerade am ausflippen, oder schockiert, oder beides. Nun, seien Sie versichert, Sie sind nicht allein, medizinisch oder emotional. Wir unterstützen Sie dabei, damit Sie mit Diabetes einfach klarkommen.

Aus medizinischer Sicht sind Sie nicht alleine: in den USA allein, wurden jeden Tag im Jahr 2014 mehr als 4.600 Menschen mit Diabetes diagnostiziert. Und auf der emotionalen Seite zeigt die Forschung, dass eine Diagnose von Diabetes die gleiche Wirkung wie ein Herzinfarkt hat. Während Diabetes die dritthäufigste Todesursche ist, zählen Herzkreislauferkrankungen zur häufigsten Todesursache.

Jetzt sind Sie unter Schock, und ohne Zweifel sind Sie verwirrt. Es gibt eine Menge zu lernen, so viel, das macht keinen Sinn, und es ist alles passiert zu schnell! Wie gehen Sie vor und wie geht es weiter? Was ist der erste Schritt, und was sind die nächsten Schritte? Wir helfen Ihnen!

Diese einfache Schritt-für-Schrittanleitung für neu Diabetes diagnostizierte hilft schnell und unkompliziert in den ersten Wochen weiter

Es gibt keine Schuld.

Viele Menschen glauben, sie haben sich Diabetes durch den Verzehr schlechter Nahrung oder durch Übergewicht geholt. Wenn Sie einer von ihnen sind, müssen Sie loslassen, von der Schuld, denn jetzt ist es zu spät. Niemand bekommt Diabetes, weil er einen Schokoriegel isst. Sie haben wahrscheinlich zuviele gegessen und über die Grenzen geschlagen. Diabetes ist eine komplexe polygene Krankheit, die nicht einfach zu erklären ist und viele Ursachen hat. Doch übermäßiger Zuckerverzehr und Übergewicht stehen im Zusammenhang mit einer Erkrankung.

Kein Zweifel: Diabetes hat einen furchterregenden Ruf. Es kann Sie blind machen. Sie können Ihre Beine verlieren. Ihre Nieren können scheitern. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Diabetes unter Kontrolle bekommen, dass diese Sachen nicht passieren. Gut kontrolliertes Diabetes ist die Hauptursache für absolut nichts.

Alle befürchteten "Komplikationen des Diabetes" tatsächlich sind Komplikationen des hohen Blutzuckers, der, wenn allein gelassen wird, ist schlechter als, die Batteriesäure, die in Ihrem Blut zirkuliert. Solange Sie Ihren Blutzucker kontrollieren, leben Sie ein langes, glückliches und gesundes Leben. Lassen Sie die Angst los; Stattdessen verwenden Sie diese Energie zu lernen und tun, was notwendig ist, um Ihren Blutzucker zu kontrollieren. Gehen Sie zu Ihrem Arzt und informieren Sie sich bei seriösen Quellen wie bei unseren Partnern im Kampf gegen Diabetes.

Neue Hilfsmittel für Diabetiker

Zumindest erhalten Sie eine kleine Maschine namens Blutglukosemonitor. Es ist wichtig zu lernen, diese Maschine richtig und mit Bedacht zu benutzen.

Es ist unwahrscheinlich Ihr Arzt wird die Zeit haben, Ihnen zu zeigen, wie es zu betreiben, aber eine der Krankenschwestern auf das Personal könnte. Auch können Sie immer Ihren Apotheker um Hilfe bitten. Die meisten Zähler kommen mit einem Quick-Start-Guide wie jedes andere High-Tech-Gerät und im Gegensatz zu vielen Unterhaltungselektronik haben die meisten Zähler-Unternehmen eine 24-Stunden-Hilfe-Zeile können Sie anrufen, um sicherzustellen, dass Sie die Maschine richtig verwenden.

Ihre Ausrüstung als Diabetiker Typ 2

Um das Messgerät intelligent zu verwenden, müssen Sie einfach die richtige Einstellung haben. Sein gefragt, Ihren Finger zu stoßen ist keine Strafe - es ist ein Geschenk. In der Lage, Ihre eigenen Blutzucker zu verfolgen ist der erste Schritt in die Kontrolle über Ihren Diabetes, und Sie sollten es tun, furchtlos und mit großer Neugier. Zahlen höher als Sie möchten? Lassen Sie sich nicht davon abhalten. Sie müssen die Tatsache umarmen, dass hohe Zahlen nicht schlecht sind; Sie sind nur gute Informationen. Testen zeigt Ihnen, wenn Sie Erfolg haben oder wenn Sie Anpassungen vornehmen müssen. Das Messgerät ist Ihr bester Freund, nicht Ihr Feind.

Der beste Weg, um zu testen ist in Paaren - Kontrolle vor und nach den Mahlzeiten - zu verstehen, wie verschiedene Lebensmittel beeinflussen Ihren Blutzucker. Aller Wahrscheinlichkeit nach, wird Ihre Versicherung nicht genug Teststreifen, aber Sie sollten kaufen mehr Out-of-Pocket, weil sie der Schlüssel zum Erfolg und sind die Investition wert, vor allem auf den ersten.

Neue Medikamente helfen Ihnen

Medikamente nicht vom Arzt einfach nur verschreiben lassen. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker über die richtige Art und Weise, um jedes Medikament einnehmen und ob Sie sich über mögliche Nebenwirkungen bewusst sein sollten.

Änderungen in der Ernährung.

Die Änderungen in der Ernährung sind die wichtigsten Sachen. Sie werden wahrscheinlich einige Änderungen vornehmen, wie Sie essen. Wie stark diese Veränderungen sind hngt davon ab, wie hoch Ihr Blutzucker ist und was Sie jetzt essen. Es gibt keine offizielle "Diabetes-Diät". Aber flüssige Zucker wie Limonaden und abgefüllt Tees sind in der Regel verbannt und in vielen Fällen müssen Sie möglicherweise die Menge an Kohlenhydrate reduzieren. Auch andere sehr süße Speißen, die hauptsächlich aus Zucker bestehen wie Desserts, Eis, Schokolade und Gummibärchen sind nicht mehr erlaubt. Verbannen Sie Zucker aus Ihrer Küche und Ihrer Ernährung, denn höchstwahrscheinlich hat dieser Ihnen die Krankheit verursacht. Es ist Zeit für einen Wechsel des Süßstoffs. Eine gesunde und natürliche Zuckeralternative für Diabetiker ist Stevia.Verwenden Sie stattdessen gesundes Stevia Pulver und reduzieren damit Ihre Diabetes Erkrankung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen